nach oben

Logo der Rotenburger Neuen Presse

Bodo Lemme in der Rotenburger Cohn-Scheune – im Hintergrund ein Portrait der Eheleute Cohn         Foto: Voigt

Reflektionen der Enkel

Schüler gestalten Auschwitz-Ausstellung in der Cohn-Scheune

ROTENBURG - Von Stephan Voigt. Till Petersen und Iris Kamil sind 17 beziehungsweise 18 Jahre jung und zeichnen für eine Auschwitz-Ausstellung verantwortlich, die bald in der Rotenburger Cohn-Scheune zu sehen ist. Dabei verarbeiten sie die Eindrücke einer Klassenfahrt in das ehemalige Konzentrationslager – eine Reise, die zumindest für die Schülerin auch schockierende Überraschungen bereithielt.
Mehr »

Arne Bostelmann aus Schwitschen ist bester Azubi des Abschlussjahrgangs 2015 in der Innung der Brauer und Mälzer  Foto: Hartmann

Bester Nachwuchs-Brauer

Arne Bostelmann gehört zu Deutschlands Top-Azubis 2015

Schwitschen - Von Thomas Hartmann. Arne Bostelmann darf sich bester Nachwuchs-Brauer und -Mälzer Deutschlands nennen. Die Auszeichnung zum Azubi des Jahres 2015 wurde ihm während einer Gala in Berlin überreicht. Moderiert wurde die von Barbara Schöneberger, mit der er, weil er der einzige Vertreter des Bundeslandes Bremen war, ein besonderes Foto machen konnte.
Mehr »

Stefan Bachmann, Heimleiter des Parzival-Hofes in Quelkhorn       Foto: Mertins

Ein beispielhaftes Projekt

Parzival-Hof entwickelt Modell für Bewohner mit Doppeldiagnose

OTTERSBERG/QUELKHORN - Von Vera Mertins. Der Parzival-Hof in Quelkhorn möchte zukunftsorientiert handeln und beabsichtigt, für fünf Bewohner mit geistiger Behinderung und psychischen Störungen ein neues Angebot zu entwickeln, damit sie in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können. Dafür ist es notwendig, ein bestehendes Wohnhaus umzubauen und Rahmenbedingungen zu schaffen.
Mehr »

Mareike Korte (links), Enno Precht, Dr. Meike Düspohl und Landrat Hermann Luttmann werben für die Kampagne „Gut beraten: Energiesparen“         Foto: Voigt

Für Natur und Geldbeutel

Energiesparen: Landkreis startet Kampagne zur Haussanierung

LANDKREIS - Von Stephan Voigt. Der Landkreis hat ein Klimaschutzkonzept erarbeitet, in dem es auch darum geht, Energie einzusparen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen – vor allem – private Hausbesitzer ihre Eigenheime auf den energetisch neuesten Stand bringen. Eine entsprechende Informationskampagne wurde nun gestartet.
Mehr »

Einige der derzeit etwa 50 Grünen Damen und Herren der Evangelischen Kranken- und Altenhilfe (EKH) am Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg       Foto: Archiv

Menschen Zeit schenken...

Grüne Damen und Herren arbeiten seit 40 Jahren in Rotenburg

ROTENBURG - Von Thomas Hartmann. Kaum steht Birgit Behrndt einen Augenblick neben dem Tischchen in der Eingangshalle des Rotenburger Agaplseion Diakonieklinikums, an dem die Grünen Damen und Herren ihre Basisstation haben, wird sie auch schon angesprochen: „Können Sie mir helfen?“ Dabei hat die 49-Jährige weder Dienst noch das Markenzeichen, den hellgrünen Kittel, übergestreift. Sie wollte sich dort eigentlich nur mit einigen Kolleginnen treffen. Doch selbstverständlich erklärt sie dem älteren Ehepaar, wie die Rückzahlung des Guthabens am Automaten für die Telefonkarten des Krankenhauses funktioniert. Die ehrenamtliche Tätigkeit der Grünen Damen und Herren gibt es in Rotenburg seit nunmehr 40 Jahren. Im März wird Jubiläum gefeiert.
Mehr »

Tobias Krüger (Dritter von links) zusammen mit Vertretern der Parteien von CDU, SPD und Grünen, die ihn unterstützen       Foto: Archiv

Freude ja, Gratulation nein

Tobias Krüger spricht über seinen Wechsel ins Bürgermeister-Amt

FINTEL - Von Stephan Voigt. Tobias Krüger wird neuer Samtgemeindebürgermeister von Fintel – das steht bereits fest, denn es stellte sich kein weiterer Kandidat zur Wahl. Der Noch-Bauamtsleiter, der in seinem Streben nach dem Bürgermeisteramt von allen Parteien unterstützt wird, spricht nun mit der Neuen Presse über seinen Stellenwechsel innerhalb des Rathauses.
Mehr »

Büchereileiterin Anja Thiede (links) und ihre Kollegin Bianca Wunder sehen in den neuen Medien eine Möglichkeit, neue Nutzer zu gewinnen      Foto: Archiv

Bald mit Onleihe und Online-Katalog

Neuerungen in der Samtgemeindebücherei vom Ausschuss befürwortet

SOTTRUM (HM). Der Sozial-, Kultur-, Jugend- und Sportausschuss der Samtgemeinde Sottrum befasste sich jetzt mit den Haushaltsansätzen für das laufende Jahr. Ein wichtiger Punkt dabei: die Samtgemeindebücherei, die in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs bei den Besucherzahlen erzielen konnte, wie ausdrücklich von den Politikern gelobt wurde. Sämtliche Ausgaben wurden denn auch einstimmig bewilligt.
Mehr »

Das Visselhöveder Hallenbad ist feiert in diesem Jahr 40-jähriges Bestehen       Fotos: Hartmann

Das Jubiläumsjahr im Visselbad

40 Jahre Hallenbad in Visselhövede: Viele Aktionen geplant

VISSELHÖVEDE - Von Thomas Hartmann. Im Rat wird vorsorglich schon einmal betont, dass ein Ausstieg nicht gewollt ist, bei jeder Haushaltsberatung ist es Thema: das Visselbad. Die Einrichtung kostet die Stadt Jahr für Jahr eine Menge Geld. Und dennoch wird sie sehr geschätzt. In diesem Jahr feiert das Hallenbad 40-jähriges Jubiläum. Am 1. Dezember 1976 wurde es feierlich eingeweiht. Das soll das ganze Jahr über mit Aktionen begleitet werden. Eine davon ist das Samstagsschwimmen, für das sich jetzt noch Sponsoren bewerben können. Die ersten Monate sind bereits vergeben.
Mehr »

Polizisten als Streitschlichter

Polizisten als Streitschlichter

Beamte werden in Flüchtlingsunterkunft gerufen

FINTEL. Gleich zweimal mussten die Beamten der Finteler Polizei am Montag die Flüchtlingsunterkunft in der Berliner Straße aufsuchen. Dort war es zu Auseinandersetzungen gekommen.
Mehr »

Freibad-Leiter Henry Kraft an seinem Lieblingsplatz: Im Ausschuss überzeugte er die Politiker, dass die Investitionen sinnvoll sind      Foto: Archiv

Fast 110.000 Euro bewilligt

Noch einige letzte Investitionen im Sottrumer Freibad erforderlich

SOTTRUM - Von Thomas Hartmann. „Wir sind, was die Investitionen angeht, beim Freibad so ziemlich durch“, erklärte Holger Bahrenburg, Abteilungsleiter Schul- und Liegenschaftsverwaltung der Samtgemeinde Sottrum im Ausschuss für Soziales, Kultur, Jugend und Sport, als es um anstehende Sanierungs- und Unterhaltungsmaßnahmen für das laufende Jahr ging. Dafür sind 65.000 Euro in den Haushalt eingeplant. Außerdem soll eine Verpflichtungsermächtigung von 44.000 Euro eingetragen werden. Auch das wurde nach kurzer Diskussion einstimmig vom Ausschuss befürwortet.
Mehr »